Die erste Hubertusmesse mit Jägerschlag der neuen Vorstandschaft war perfekt organisiert und wurde festlich abgehalten.

Liebe Jägerinnen und Jäger der KJV Dillingen,

 
erfolgreich konnte die KJV Dillingen am Sonntag den 7.11.2021 sowohl die Hubertusmesse in der Basilika Dillingen, als auch den Jägerschlag 
für die Jungjägerinnen und Jungjäger mit Übergabe des Jägerbriefes durchführen.
 
Erstmalig unter der Leitung der neuen Vorstandschaft und des neuen ersten Vorsitzenden Andreas Brandl, wurde der Abend für alle Anwesenden ein würdiges Fest.
Einen herzlichen Dank an Herrn Stadtpfarrer Msgr. Heinrich für die feierliche Hubertusmesse und an die Dillinger Jagdhornbläsergruppe die sowohl die Messe als auch die Feier mehr als würdig umrahmten. 
 
Nach der Eröffnungsrede durch Andreas Brandl, folgten Grußworte der Landtagsabgeordneten Georg Winter und Johann Häusler sowie Landrat Leo Schrell, des 2. Bürgermeisters der Stadt Dillingen Johann Graf
und des 1. Bürgermeisters der Stadt Wertingen Willy Lehmeier. Alle Redner dankten der neuen Vorstandschaft für die Einladung und wünschten alles Gute für die herausfordernde Arbeit der Zukunft und 
allen Jungjägerinnen und Jungjägern ein kräftiges Waidmannsheil. Die Redner würdigten auch die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Vorgänger Helmut Jaumann, der leider nicht anwesend sein konnte.  
Das zahlreiche Erscheinen der eingeladenen Ehrengäste, unterstreicht die Bedeutung der KJV Dillingen für den Landkreis. 
 
Im Anschluss daran wurden langjährige Mitglieder der KJV für 60-jährige, 50-jährige, 40-jährige und 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Eine enorme Leistung! 
Danach erfolgte die Freisprechung der Jungjägerinnen und Jungjäger aus 3 Kursen, mit dem traditionellen Jägerschlag ausgeführt durch die Vorstände Stefan Betz und Uli Reitenberger.  
 
Ein großes Lob auch an Küche und Personal der Stadthalle Dillingen für den reibungslosen Service und das köstliche Wildbret Gericht, welches großen Anklang fand. 
 
Die Vorstandschaft bedankt sich herzlich bei allen die zum Gelingen dieses schönen Abends beigetragen haben. 
Möge er den Jungjägerinnen und Jungjägern lange in Erinnerung bleiben.
 
Danke und Waidmannsheil 
Die Vorstandschaft